Muothatal

Routenbeschreibung
Die Wanderung kann im Tal an zwei Orten in Angriff genommen werden. Einerseits bei der Post- und Bushaltestelle Brügg in Bürglen oder von der Posthaltestelle Witerschwanden.

Am einfachsten aber ist diese mühselige Wegstrecke mit der Luftseilbahn der Kinzig AG zu bewältigen, welche die Sonnenterrasse Biel 1634 m.ü.M in nur 15 Minuten von Brügg-Bürglen erreicht. Hier lohnt es sich, eine längere Pause einzulegen und die einzigartige Rundsicht vom Clariden bis zum Urirotstock zu geniessen.

Die Wanderung führt vom Biel über einen Kartenhohlweg Richtung Wissenboden auf die Chinzig Chulm, wo eine Kapelle steht und eine neu errichtete Schutzhütte. Ab hier bestehen erneut zwei Möglichkeiten die Wanderung Richtung Muotathal fortzusetzen. Der eine Weg zur Seenalp, vorbei am schönen Bergsee.
Der andere Weg führt über die Alp Chinzertal. Bei Lipplisbüel direkt über einen Bachsteg nach Hinterthal. Auch auf der markierten historischen Route kommt man an sein Ziel. Die Bergwanderung kann mit einem Besuch des Suworow-Denkmals beim Kloster Muotathal verschönert werden.

Auch in der entgegengesetzten Richtung ist diese Wanderung sehr zu empfehelen.